•  
  •  

Arno musste diesen Sommer wieder einmal seine Hände operieren lassen.
Bis er wieder einsatzfähig ist, wird es noch dauern - wir hoffen, dass er im
Herbst, bzw. auf die Wintersaison wieder "im Strumpf" ist.

Im Moment spielen wir also nicht ganz in der Originalbesetzung.

Wir freuen uns sehr, wenn wir wieder alle Mann an Bord haben.

Gute Besserung lieber Arno!









News # 2:








Die PS Corporation begleitet die "Engadiner" seit 1977:


Das 1971 von Peter Schmidli und Alex Felix gegründete «Happy JazzEntertainment» gab über 2000 Konzerte, veröffentlichte 8 LPs, 2 CDs,davon 3 Alben zusammen mit den «Engadiner Ländlerfründa».
Wysel Gyr brachte die beiden Formationen zusammen, und es harmonierte menschlich wie auch musikalisch auf Anhieb. Die Engadiner Ländlerfründa und die PS Corporation gehörten neben Edy Bär zu den ersten, die Schweizer Volksmusik mit einer anderen Musikart verbunden haben. Im Gegensatz zu vielen Nachfolge-Experimenten andererFormationen, waren stets beide Gruppen gleichzeitig im Studio. Es wurde zu denbestehenden Arrangements immer wieder neue Ideen hinzugefügt (fast wie beieiner Session), bis man mit dem Resultat zufrieden war. Das ist wohl auch mit ein Grund, weshalb die beiden Bands bis zum heutigen Tage immer noch gefragt sind.